A- A A+

Xpert Slider

Foto 731: Einbeck

Foto 731: A.Stützer Wer mehr zu diesem Foto sagen...

Foto 4932: Mühle in Hersbruck

Fachwerkhaus in Hersbruck. Kunstmühle (ehemalige S...

Siemenshaus (Goslar)

Das Siemenshaus ist ein Fachwerkhaus in Goslar, an...

Station 8: Marktplatz mit Löwenbrunnen in Homberg/Ohm

Zum ersten Mal wurde der Marktplatz im Jahr 1285 e...

Foto 3940: Fachwerkhaus in Aufseß

Fachwerkhaus in Aufseß. Traufständiger, zweigescho...

Foto 4278: Fachwerkhaus in Mainbernheim

Fachwerkhaus in Mainbernheim. Giebelständiger zwei...

Foto 3350: Fachwerkhaus in Radebeul-Kötzschenbroda

Fachwerkhaus (Wohnstallhaus) in Radebeul-Kötzschen...

Foto 4887: Fachwerkhaus in Altdorf

Fachwerkhaus in Altdorf. Zweigeschossiger Fachwerk...

Station 1: Der Krengeljägerbrunnen in Worbis

Audio: <audio controls> <source src="/aud...

Station 14. Gelbes Haus / Stadtmuseum Esslingen

Audio deutsch: <audio controls> <source s...

Über uns...

Bewertung: Rating StarRating StarRating StarRating StarRating Star / 16
SchwachSuper 

Fachwerkfreunde.de versteht sich als Plattform und Diskussionsforum für Denkmalschutz und Denkmalpflege in Deutschland. Es soll vor allem privaten Vereinen und Initiativen einen Treffpunkt im World Wide Web bieten.

 

Registrierte Fachwerkfreunde können in ihrer Region Beiträge über Fachwerkebauten schreiben, interessante Weblinks veröffentlichen, Veranstaltungen eintragen. Insider Tipps über gemütliche Aufenthalte im historischem Ambiente runden das Bild ab.

 

Denkmalvereine und -initiativen die keine Webpräsenz haben, können sich hier präsentieren und ihr Engagement darlegen. Eine gute Möglichkeit kann der Restaurierungs-Blog von Fachwerkfreunde.de sein. Dort können sie ihre mühe- und liebevollen Arbeiten am Fachwerk einer breiten Öffentlichkeit präsentieren. Des Weiteren können unsere Fachwerkfreunde auf Veranstaltungen und Besichtigungen historischer Objekte hinweisen und damit das Bewußtsein für das kulturelle Erbe Deutschlands zu heben, und den Denkmalschutz-Gedanken in der Bevölkerung zu stärken.

 

Um diese hochgesteckten Ziele möglichst umfassend zu erreichen, benötigt die Arbeitsgemeinschaft Fachwerkfreunde.de auch Ihre Mithilfe. Berichten Sie im Blog über die Lage des Denkmal- und Ensembleschutzes aus ihrer näheren Umgebung. Schreiben Sie Ihre Meinung zu Themen, die Sie persönlich bewegen. Unterrichten Sie andere Fachwerkfreunde über aktuelle Probleme, Initiativen, Veranstaltungen ...

 

Die Anmeldung und MITGLIEDSCHAFT auf Fachwerkfreunde.de ist kostenlos. Damit das auch so bleibt, freuen wir uns auf eine kleine Spende für die Kaffeetasse.

 

Fachwerkfreunde.de beschäftigt uns (fast) rund um die Uhr.

Projekte heraussuchen, Architekten und Vereine anschreiben, Fachwerktouren durch ganz Deutschland planen, Rückfragen beantworten, Bilder auswählen und bearbeiten, Beiträge für das Blog vorbereiten, Twitter und Facebook einbinden… Mit Fachwerkfreunde haben wir alle Hände voll zu tun!

Um für Fachwerkfreunde eine der wichtigsten Webseite auf die Beine zustellen, investieren wir viel Zeit. Manchmal sind auch Nachtschichten nicht zu umgehen.

Damit wir nachts stets hellwach sind, brauchen wir viiieel Kaffee – und Ihre Unterstützung!

Die Seite ist ein privates Projekt. Geld verdienen wir damit nicht.

Wenn Ihnen Fachwerkfreunde.de aber genauso viel Freude macht wie uns und Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, freuen wir uns sehr über eine kleine Spende.

♥ DANKE SCHÖN ♥

 

Weitere Möglichkeiten uns freiwillig zu unterstützen:

  • bestellen Sie direkt  die Bücher, die wir empfehlen.
  • verlinken Sie unsere Webseite
  • berichten Sie in unserem Fachwerkforum über ihre Region
  • Logo
  •